So finden Sie Informationen zur Grafikkarte auf einem Windows 10-PC

Fragen Sie sich, welche Art von Grafikkarte in Ihrem Gerät steckt? Hier sind sechs Möglichkeiten, dies unter Windows 10 herauszufinden.

Bei Computern ist die Grafikkarte eine wesentliche Komponente, die es ermöglicht, jedes Pixel, das Sie auf dem Bildschirm sehen, zu rendern, wenn Sie auf dem Windows 10-Desktop navigieren, eine App ausführen, ein Spiel spielen, usw. Normalerweise haben Geräte eine Grafikkarte von einem der drei führenden Hersteller, darunter NVIDIA, AMD oder Intel. In unserer Übersicht über die besten Grafikkarten finden Sie eine Vielzahl von Optionen.

Obwohl Sie sich als normaler Benutzer in den meisten Fällen keine Gedanken über die Grafikspezifikationen Ihres Geräts machen müssen, kann dies für Benutzer, die mit grafikintensiven Anwendungen arbeiten oder Spiele spielen, von Bedeutung sein. Denn wenn Sie keine Karte mit einem leistungsstarken Grafikprozessor (GPU) haben, kann es sein, dass eine Anwendung nicht richtig funktioniert. Oder, wenn Sie ein Gamer sind, können Sie möglicherweise keine Spiele spielen, oder Sie müssen die Hardware bestimmen, um die Einstellungen entsprechend anzupassen, damit die Leistung nicht beeinträchtigt wird.

Was auch immer Ihre Gründe sein mögen, Windows 10 bietet mehrere Möglichkeiten, die Spezifikationen der Grafikkarte schnell herauszufinden, indem Sie die Einstellungen, den Gerätemanager, die Systeminformationen, das DirectX-Diagnosetool und den Task-Manager und natürlich die Software der Systemsteuerung der Karte verwenden.

So finden Sie die Details zur Grafikkarte über die Einstellungen heraus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Hersteller und das Modell der Grafikkarte über die Einstellungen-App herauszufinden:

Öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf System.
Klicken Sie auf Anzeige.
Klicken Sie unter dem Abschnitt „Mehrere Anzeigen“ auf die Option Erweiterte Anzeigeeinstellungen.

Bestätigen Sie unter dem Abschnitt „Anzeigeinformationen“ den Hersteller und das Modell der Grafikkarte.

Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wissen Sie nun, welche Grafikkarte in Ihrem Gerät installiert ist.

Wie Sie mit dem Geräte-Manager Details zur Grafikkarte herausfinden

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die auf Ihrem Computer installierte Grafikkarte mit dem Gerätemanager zu ermitteln:

Öffnen Sie Start.
Suchen Sie nach Geräte-Manager und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um das Tool zu öffnen.
Erweitern Sie den Zweig Anzeigeadapter.
Bestätigen Sie den Hersteller und das Modell der Grafikkarte.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, werden die Informationen zur Grafikkarte angezeigt.

So finden Sie die Details zur Grafikkarte mithilfe der Systeminformationen heraus
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Grafikkarte unter Windows 10 mit den Systeminformationen zu überprüfen:

Öffnen Sie Start.
Suchen Sie nach Systeminformationen und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um das Tool zu öffnen.
Erweitern Sie den Zweig Komponenten.
Klicken Sie auf Anzeige.
Ermitteln Sie unter dem Feld „Adapterbeschreibung“ die auf Ihrem Gerät installierte Grafikkarte.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, kennen Sie die Marke und das Modell der Grafikkarte sowie die Treiberinformationen und mehr.

So finden Sie mit dem DirectX-Diagnosetool Details zur Grafikkarte heraus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die auf Ihrem PC installierte Grafikkarte mithilfe des DirectX-Diagnosetools zu ermitteln:

Öffnen Sie Start.
Suchen Sie nach dxdiag und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um das Tool zu öffnen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja (falls zutreffend).
Klicken Sie auf die Registerkarte „Anzeige“.
Überprüfen Sie unter dem Abschnitt „Gerät“ den Hersteller und den Prozessortyp der Grafikkarte.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, können Sie nicht nur die grundlegenden Informationen über die Grafikkarte, sondern auch andere Details wie die Größe des im Gerät eingebauten Speichers und Treiberinformationen herausfinden.

So finden Sie mit dem Task-Manager Details zur Grafikkarte heraus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die unter Windows 10 verfügbare Grafikkarte mit dem Task-Manager herauszufinden:

Öffnen Sie Start.
Suchen Sie nach Task-Manager und wählen Sie das oberste Ergebnis aus, um das Tool zu öffnen.

Kurzer Tipp: Sie können auch die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc verwenden, um den Task-Manager zu öffnen.

Klicken Sie auf die Registerkarte Leistung.
Klicken Sie auf GPU.

Bestätigen Sie die Marke und das Modell der Grafikkarte in der oberen rechten Ecke.
Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, zeigt der Task-Manager den Namen des Herstellers und das Modell sowie die zugewiesene Speichermenge, die DirectX-Version, den physischen Standort auf der Hauptplatine und die aktuelle Auslastung an.